Kategorien

letzte Einträge

letzte Kommentare

Tolle Blogs

Mehr tolle Blogs

Reihenfolge zufällig!

Katinka

Inge-aus-HH

Katerchen

Pfoten-Anekdoten

OceanPhoenix

Chattys Kram

Tolle HP's

Spinis Homepage - Fernweh und mehr! Spinis HP
Internetkaas Internetkaas HP
Drehorgeljule Drehorgeljule

Webcams

Neuss Innenstadt Neuss
Düsseldorfer Ansichten Düsseldorf
Jülich Hexenturm Jülich
Storchencam im Luisenpark Mannheim Storchencam

Meine Links

19sixty´s Gästebuch Gästebuch
Pfötchenblog - 12 Pfoten erzählen... Pfötchenblog
Die Website für Freunde, Verwandte und Bekannte 19sixty´s HP

Lieblinks

Kostenlose Grusskarten

Wetter

Wie steht der Mond?

Disclaimer

© by 19sixty.
19sixty ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.

disclaimer

Dies ist ein rein privates Weblog

Die auf dieser Webseite sichtbaren Daten und Inhalte stammen von Privatpersonen. Beepworld ist hierfür nicht verantwortlich

Du befindest dich in der Kategorie: Gedanken sind frei

80er-Jahre-Test
getippselt von 19sixty - Donnerstag, 04. März 2010 - 21:40 Uhr -

 
Bei Kalle gesehen und direkt mal ausprobiert:

Mein Ergebnis:
Die Funky-Flippige: Wham "Wake Me Up Before You Go-Go"
Sie sind witzig, charmant und ein bisschen verrückt. Dank Ihrer guten Laune sind Sie am ehesten der 80er-Hit "Wake Me Up Before You Go-Go" von Wham. Aber auch die Songs von Madonna ("Like A Virgin", "Holiday", oder "Like A Prayer") passen perfekt zu Ihrem 80s-Charakter.
Funky!

Mein Kommentar dazu:
Stimmt, auch wenn ich eigentlich mehr auf die Songs aus den 70er Jahren stehe *g*

[Kommentare (1) | Kommentar erstellen | Permalink]


49-Dinge Stöckchen
getippselt von 19sixty - Samstag, 20. Februar 2010 - 13:25 Uhr -

 
Über das 49-Dinge-Stöckchen bin ich jetzt so oft gestolpert , dass ich es nun endlich aufgehoben habe:

1.) Wann warst Du zuletzt beim Friseur?
– Juni 2009
2.) Schminkst Du Dich?
– Selten
3.) Trägst Du Röcke?
– Für besondere Anlässe besitze ich einen langen Rock. Das wars dann aber auch schon.
4.) Was trägst Du nachts?
– Big-Shirt
5.) Welche Schuhgröße hast Du?
– 37/38
6.) Wie viele Paar Schuhe besitzt Du (ungefähr)?
– Viel zu viele, ich kann mich nicht von den Dingern trennen
7.) Hast Du eine Tätowierung oder ein Piercing?
– Nein
8.) Wann warst Du zuletzt beim Zahnarzt?
– Voriges Jahr
9.) Mit wem hast Du zuletzt telefoniert und wie lange dauerte das?
– Mit meiner Schwester mindestens 1 Stunde
10.) Gibt es eine Serie, die Du regelmäßig schaust?
– Nein
11.) Warst Du schon mal im Fernsehen?
– Nein
12.) Welchen Sport schaust Du Dir im TV an?
– Keinen mehr. Früher Tennis, als Steffi und Co. noch spielten
13.) Hast Du eine Phobie?
– Eine??? Erst mal: Ärzte, Ärzte, Ärzte! Und Krankenhäuser! Außerdem ein ungutes Gefühl in engen geschlossenen Räumen, was ich aber mittlerweile ganz gut im Griff habe.
14.) Hast Du Dir schon mal gewünscht, ein Mann zu sein?
– Nö, ausser wenn es um Gehaltsverhandlungen geht
15.) Welche Zeitschriften liest Du meistens?
– Nur eine PC-Zeitschrift
16.) Wo verbringst Du mehr Zeit, vorm PC oder TV?
– PC, die Glotze läuft nur, damit es nicht so still ist
17.) Wann warst Du zuletzt in der Disco?
Muss mindestens zwanzig Jahre her sein
18.) Welche Tiere magst Du gar nicht?
– Eigentlich mag ich alle Tiere. Manche mehr (Katzen und Hunde) und manche weniger (Wespen und Spinnen). Ach nee, da fällt mir noch was ein: Nacktschnecken finde ich eklig.
19.) Wenn Du jetzt auswandern müsstest, wohin würdest Du gehen?
Paris oder New York
20.) Bist Du in der Schule mal sitzengeblieben?
– Nein, als es eng wurde, habe ich die Schule gewechselt
21.) In welchem Fach warst Du besonders schlecht?
– Physik und Chemie
22.) In welchem besonders gut?
– Die anderen Fächer hielten sich so die Waage
23.) Wie viele Sprachen sprichst Du?
– Deutsch, einigermaßen englisch und den hiesigen Dialekt (den musste ich wie eine Fremdsprache erst mühsam erlernen )
24.) Welche Sprache würdest Du gerne lernen?
– Französisch und Holländisch (obwohl in der heutigen Zeit wohl eher russisch, polnisch und chinesisch angebracht wären)
25.) Liest Du in Zeitschriften Dein Horoskop?
– Nein
26.) Beherrschst Du ein Musikinstrument?
– Ein paar Akkorde auf der Gitarre
27.) Kannst Du tanzen?
– Jein, kommt auf den Tanzpartner an
28.) Was machst Du nachts, wenn Du nicht einschlafen kannst?
Ich mache den Fernseher an, dann schlafe ich garantiert schnell ein
29.) Hast Du ein Lieblings-Gesellschaftsspiel?
- Eigentlich nicht
30.) Wohin ging Dein bisher weitentferntester Urlaub?
– Kroatien
31.) Wann warst Du zuletzt auf einem Konzert?
– Ist schon ewig her, ich weiss auch gar nicht mehr was das war
32.) Welche CD hast Du Dir zuletzt gekauft?
– Im Dezember eine CD mit Christmas-Songs
33.) Hast Du Dich schon auf der Arbeit krankgemeldet, weil Du einfach keine Lust hattest?
– Ja, einmal
34.) Hast Du schon FKK gemacht?
– Nein
35.) Hast Du schon Bungee-Jumping oder Fallschirmspringen gemacht?
– Nein
36.) Welches Zweirad fährst Du?
– Im Moment keins, mein Fahrrad hat der Schrotthändler mitgenommen, mein kleines Motorrad ist lange TÜV-überfällig
37.) Wann hast Du zuletzt die Fenster geputzt?
– Öhhm, schon länger her
38.) Wann zuletzt Wäsche gebügelt?
– Vorige Woche
39.) Wann hattest Du die letzte Auseinandersetzung mit Deinem Partner wegen des Fernsehprogramms?
– Für diesen Fall haben wir zwei Fernseher
40.) Küsst Du Deinen Partner täglich?
– Jaaa
41.) Öffnest Du die Post, die an Deinen Partner adressiert ist?
- Nein
42.) Wirst Du laut wenn Du streitest?
– Zuerst ja, dann werde ich immer stiller
43.) Hattest Du schon mal ein Blind Date?
– Nein
44.) Hast Du Dich schon mal in einen verheirateten Mann verliebt?
– Ja
45.) Was war Dein erstes eigenes Auto?
– Ein Toyota
46.) Bist Du bei der Führerschein-Prüfung mal durchgerasselt?
– Nein
47.) Wo muss die Tanknadel Deines Autos stehen damit Du tanken gehst?
– Ich tanke jeden Montag, egal wo die Nadel gerade steht
48.) Hast Du schon mal ein Auto zu Schrott gefahren?
– Nein, zum Glück nicht (ganz schnell auf Holz klopf)
49.) Warum hast Du bei dieser Umfrage mitgemacht?
– Ich habe bei anderen gelesen, dabei schwirrten mir schon meine Antworten im Kopf herum, die mussten einfach raus

[Kommentare (1) | Kommentar erstellen | Permalink]


Stöckchen
getippselt von 19sixty - Mittwoch, 20. Januar 2010 - 21:45 Uhr -

 
Ein etwas gewagtes Stöckchen, gesehen bei Spini, Kalle, Brigitte und Carol


Liebe & Sex

1. Wie oft warst du schon verliebt?
     - So richtig? Genau 2 x.

2. Bist du homo oder hetero?
     - Hetero.

3. Aussehen oder Charakter?
     - Eigentlich Charakter, aber das Aussehen sollte nicht abstoßend sein, damit ich mich überhaupt für den Charakter interessiere.

4. Bist Du mit deiner großen Liebe zusammen?
     - Ja, und das schon seit 30 Jahren.

5. Wolltest Du schon einmal wegen Liebeskummer sterben?
     - Daran habe ich noch keinen Gedanken verschwendet.

6. Was ist für Dich das Wichtigste in einer Beziehung?
     - Vertrauen und Liebe.

7. Darf Dein Partner fremdgehen?
     - Kann ich nicht beantworten. Habe ich noch nie drüber nachgedacht.

8. Möchtest oder hast Du Kinder?
     - Ich habe keine Kinder und jetzt isses ein bissel zu spät dafür.

9. Was ist das Verrückteste, was Du je im Rausche der Verliebtheit angestellt hast?
     - Das behalte ich lieber für mich.....

10. Bist Du aktuell verliebt?
     - Ja

11. Eroberst Du, oder lässt Du Dich erobern?
     - Ich werde gerne erobert.

12. Hast Du einen Fetisch?
     - Nein

13. Willst Du heiraten?
     - Bin schon verheiratet. Nochmal muss nicht sein.

14. Was darf Dein Partner auf keinen Fall?
     - Sein Leben ohne mich leben.

15. Wie sollte der Charakter Deines Partners aussehen?
     - liebevoll, ehrlich, zuverlässig, menschlich.

16. Schon Sex im Freien gehabt?
     -  Ja.

17. Wo hast Du Deinen Partner kennengelernt?
    -  Er gehörte zur Clique, mit der ich immer unterwegs war.

18. Backe Dir einen Partner. Wie sieht er oder sie aus?
     - Wozu backen? Er ist doch schon da.

19. Ist Dir Geld wichtig?
     - Es ist nicht unwichtig, hat aber bei der Partnerwahl keine Rolle gespielt.

20. Das außergewöhnlichste Sexerlebnis
     - Auch das behalte ich lieber für mich.....

21. Wie findest Du es, wenn sich Omi oder Opi, siebzig Jahre alt, neu verlieben und auch Sex haben?
     - Absolut in Ordnung.

22. Großer Altersunterschied?
     - Es muss einfach nur zusammen passen, dann ist ein Alterunterschied unwichtig.

23. Sex vor der Ehe?
     -  Kaufst Du die Katze im Sack?

24. Liebe und Partnerschaft auch ohne Sex?
     - Liebe und Partnerschaft stehen an erster Stelle, Sex kommt erst an zweiter Stelle.

25. Pupsen erlaubt?
     - Sollte nicht sein, aber ich kann verzeihen

26. Bäuerchen auch?
     - Siehe Nr. 25

27. Essen gehen oder gemütlich zu Hause futtern?
     - Mal so, mal so.

28. In was verliebst Du dich, außer in Menschen?
     - Ich bin ständig in irgendwelche Kleinigkeiten verliebt.

29. Fallen Dir Trennungen sehr schwer?
     - Ziemlich. Kommt immer auf die Umstände an.

30. Wo möchtest Du mit Deinem Partner leben?
     - Am liebsten in der Großstadt, aber schön ruhig.
     - Ein Bauernhof mitten auf der Königsallee wäre optimal

[Kommentare (3) | Kommentar erstellen | Permalink]


Tarot-Test
getippselt von 19sixty - Donnerstag, 07. Januar 2010 - 20:45 Uhr -

 
Das habe ich bei Inge aus HH gesehen und schnell mal getestet. Bin ja sonst nicht so sehr für so etwas zu begeistern, aber heute war mir einfach danach :

Große Arkana Die Hohepriesterin

Ich bin die Hohepriesterin!

Powered by Tarot-Online-Kartenlegen.de

Eigenschaften:

Sensibilität, Schutz, Verständnis, Geduld, Träumerei, Unstetigkeit, Verzweiflung

Die Hohepriesterin verkörpert das kontemplative, nach innen gerichtete Prinzip, eine der beiden Ur-Richtungen des menschlichen Lebens. Die Logik steht im Vordergrund des Handelns der Hohepriesterin, ohne dabei auf Warmherzigkeit und Besonnenheit zu verzichten.

[Kommentare (2) | Kommentar erstellen | Permalink]


Mein Jahr 2009
getippselt von 19sixty - Donnerstag, 07. Januar 2010 - 18:30 Uhr -

 
Mein Jahr 2009
(gesehen bei
Spini und Katinka
)


Vorherrschendes Gefühl für 2009?
Stress

2009 zum ersten Mal getan?
einen Gitarrenkurs belegt

2009 nach langer Zeit wieder getan? 
an Verlustangst gelitten

2009 leider gar nicht getan?
viel an mich/uns gedacht

Zugenommen oder abgenommen?
zugenommen

Stadt des Jahres?
Düsseldorf

Haare länger oder kürzer?
halblang

Kurzsichtiger oder Weitsichtiger?
hoffentlich weitsichtiger

Mehr ausgegeben oder weniger?
mehr

Verliebt?
ja

Getränk des Jahres?
Kaffee

Essen des Jahres?
Straußensteak

Die schönste Zeit verbracht mit?
meinem GöGa

Die meiste Zeit verbracht mit?
warten

Song des Jahres? 
Oldies

Buch des Jahres?
Biss-Reihe (noch nicht fertig gelesen)


Film des Jahres?
Dokumentarfilme

Konzert des Jahres?
kein Konzert

TV-Serie des Jahres?
CSI, NCIS,
Medical Detectives, Criminal Intent ...

Erkenntnis des Jahres?
es geht immer weiter

Drei Dinge auf die ich gut hätte verzichten können?
Mutti 3 Monate in KH und Reha, zwei Beerdigungen, Kurzarbeit 

Nachbar des Jahres?
Die Nachbarn zu beiden Seiten

Beste Idee/Entscheidung des Jahres
??? dazu fällt mir im Moment gar nichts ein

Schlimmstes Ereignis?
Mutti im Überlebenskampf

Schönstes Ereignis?
Die Nachricht, dass unsere Mutter wieder gesund wird

2009 war mit einem Wort?
unterdurchschnittlich

[Kommentare (0) | Kommentar erstellen | Permalink]


Zukunfts-ABC
getippselt von 19sixty - Mittwoch, 30. Dezember 2009 - 13:15 Uhr -

 
Schon bei Inge gesehen und jetzt von
Spini mitgenommen: Das Zukunfts-ABC.
Wäre nur schön, wenn es dazu auch eine Deutung gäbe

Mein Zukunfts-ABC:

  • A - wie Aufmerksamkeit
  • B - wie Beruf
  • C - wie Chaos
  • D - wie Dankbarkeit
  • E - wie Ehe
  • F - wie Freundschaft
  • G - wie Gesundheit
  • H - wie Heiterkeit
  • I - wie Information
  • J - wie Jubel
  • K - wie Kaffee
  • L - wie Liebe
  • M - wie Moment
  • N - wie Nichtigkeit
  • O - wie Ordnung
  • P - wie Partner
  • Q - wie Quatsch
  • R - wie Ruhe
  • S - wie Sommer
  • T - wie Taktgefühl
  • U - wie Umgebung
  • V - wie Verständnis
  • W - wie Wahrheit
  • X - wie x-beliebig 
  • Y - wie Yes!
  • Z - wie Zeit

[Kommentare (0) | Kommentar erstellen | Permalink]


Stress-Test
getippselt von 19sixty - Samstag, 07. November 2009 - 14:15 Uhr -

 
Habe ich gerade bei Spini entdeckt und das hat mich neugierig gemacht: "Welcher Stress-Typ sind Sie?" Den Test gibts hier: amica. Na ja, damit oute ich mich ein wenig, denn das Ergebnis trifft ziemlich genau auf den Punkt 

Die Gefühlsbetonte
Himmelhoch jauchzend, zu Tode betrübt. Auf kaum jemanden trifft dieser Satz so gut zu wie auf Sie. Sie sind fröhlich, sprühen nur so vor Charme, packen alle anstehenden Aufgaben mit Elan an – aber plötzlich beschleicht Sie eine undefinierbare Angst, die Ihnen die Kehle zuschnürt. Das führt dazu, dass Sie manchmal tagelang an Ihrem Schreibtisch sitzen, ohne etwas zustande zu bringen. Oder dazu, dass Sie strahlender Mittelpunkt einer Party sind und sich plötzlich fragen, was Sie da eigentlich tun. Ihre Gefühle reißen Sie einfach mit – nach oben und nach unten gleichermaßen.

Ihre Schwachstelle:
Die starken Gefühlsregungen belasten bei Ihnen besonders das Herz. Die Folgen: Herzklopfen, Atemnot, Schwindel, Schlafstörungen. Sie fühlen sich oft erschöpft, unruhig und unkonzentriert.

Anti-Stress-Strategie:
Ihnen tut alles gut, was entspannt – und keinen Druck auf Sie ausübt. Das heißt: Schwimmen ist empfehlenswert, solange es nicht darum geht, einen neuen Streckenrekord aufzustellen. Auch Radfahren hilft Ihnen dabei, zu relaxen, wenn Sie nicht trainieren, als würden Sie bei der Tour de France mitfahren wollen. Auch wenn Sie als dynamischer Mensch diesen Satz hassen werden: Gehen Sie es langsam an. Zudem sollten Sie auf einige Nahrungsmittel verzichten: Weißwein, Südfrüchte und Konserven bekommen Ihnen nicht besonders gut. Besser für Sie: kräftigende Suppen, Ziegenkäse, Rotwein, dunkles Fleisch und Rosenkohl.

Detail-Auswertung:
50 % Die Gefühlsbetonte
20 % Die Verschlossene
20 % Die Empfindliche
10 % Die Perfektionistin

[Kommentare (1) | Kommentar erstellen | Permalink]


Award
getippselt von 19sixty - Donnerstag, 08. Oktober 2009 - 20:45 Uhr -

 
Wow, ich habe meinen ersten Award:



Vielen lieben Dank an Spini!


Und jetzt geht's an die Regeln:

1) Bedanke dich bei der Person, die ihn dir verliehen hat.
    - schon geschehen

2) Kopiere das Logo und platziere es in deinen Blog.
    - habe ich gerade gemacht

3) Verlinke die Person, von der du ihn bekommen hast.
    - spini ist schon lange verlinkt

4) Nenne 7 Dinge über dich, die anderen noch nicht bekannt sind.
    - mal überlegen, was ich von mir so preisgeben will

      1. Ich würde zu gerne wieder in der Stadt wohnen
      2. Ich habe einen Motorrad-Führerschein, aber kein fahrtüchtiges Motorrad
      3. Ich bin ziemlich unordentlich Zuhause, aber pingelig ordentlich im Büro
      4. Ich kann und mag nicht kochen
      5. Was ich schon nicht riechen, geschweige denn essen kann:
          Pilze, Porree, Spargel und dicke Bohnen
      6. Ich rauche zuviel (dafür trinke ich nur ganz selten )
      7. Ich brauche unheimlich lange, um Vertrauen zu fassen

5) Nominiere (wenn möglich) 7 "creativ bloggers"
    - alle, denen ich diesen Award geben würde, haben ihn schon 

6) Verlinke diese Blogger bei Dir.
    - wird erledigt, falls nicht schon geschehen

7) Benachrichtige die 7 durch einen Kommentar. 
    - siehe Punkt 6

[Kommentare (2) | Kommentar erstellen | Permalink]


Stöckchen
getippselt von 19sixty - Dienstag, 29. September 2009 - 08:30 Uhr -

 
Ein-Wort-Stöckchen
(gesehen bei Spini)

Die Regel: Du darfst nur mit einem Wort antworten.

1.) Wo ist Dein Handy?
Hosentasche
2.) Deine Haare?
Mittelbraun
3) Haustier?
Besuchsweise
4.) Dein Traum von letzter Nacht?
Vergessen
5.) Dein Lieblingsgetränk?
Kaffee
6.) Dein Traumauto?
Oldtimer
7) Der Raum in dem Du dich befindest?
Wohnzimmer
8) Deine Angst?
Verlust
9) Was möchtest Du in 10 Jahren sein?
Pumperlg'sund :-)
10) Mit wem verbrachtest Du den gestrigen Abend?
GöGa
11.) Was bist Du nicht?
Extrovertiert
12.) Das letzte was Du getan hast?
Frühstücken
13) Was trägst Du?
Freizeitkleidung
14.) Dein Lieblingsbuch?
Mehrere
15) Das letzte was Du gegessen hast?
Honigmelone
16) Dein Leben?
Unspektakulär
17) Deine Stimmung?
Schwankend
18) Deine Freunde?
Wichtig
19) selbst Kochen?
Ungern
20) Briefschreiber?
Seltenst
21) Kind?
Nein
22) Partner?
Ja
23.) Woran denkst Du gerade?
Zukunft
24.) Was machst Du gerade?
Urlaub
25.) Dein Sommer?
Schön
26.) Was läuft in Deinem TV?
Nix
27.) Wann hast Du das letzte Mal gelacht?
Vorhin
28.) Das letzte Mal geweint?
Trauer
29.) Schule?
Vorbei
30.) Was hörst Du gerade?
Radio
31.) Liebste Wochenendbeschäftigung?
Stadtbesichtigung
32.) Traumjob?
Meistens
33.) Dein Computer?
Lahm
34.) Außerhalb Deines Fensters?
Garten
35.) Bier?
Gelegentlich
36.) Mexikanisches Essen?
Unbekannt
37.) Winter?
Ungeliebt
38.) Religion?
Taufkatholisch
39.) Urlaub?
Herrlich
40.) Auf Deinem Bett?
Kissen
41.) Liebe?
Wichtig

[Kommentare (0) | Kommentar erstellen | Permalink]


Stöckchen
getippselt von 19sixty - Donnerstag, 03. September 2009 - 20:30 Uhr -

 
Schlafstöckchen

1.)
Was hält Dich denn so vom Schlafen ab - jetzt gerade oder überhaupt?
 
- Normalerweise nichts außer Vollmond, zuletzt die Sorge um die Gesundheit meiner Mutter.

2.)
Wieviel Schlaf brauchst Du gewöhnlich, um Dich danach fit zu fühlen?
- So ca. 8 Stunden.

3.)
Und wieviel Schlaf bekommst Du in Wirklichkeit durchschnittlich?
- Meistens gönne ich mir knapp 7 Stunden.

4.)
Warst Du schonmal beim Arzt wegen Schlafstörungen? Irgendwelche Medikamente bekommen?
- Nein.

5.)
Welche Temperatur sollte in Deinem Schlafzimmer herrschen?
- Keine Ahnung. Im Schlafzimmer habe ich keine Heizung. Dort ist es je nach Jahreszeit meistens entweder zu warm oder zu kalt.

6.)
Fenster offen oder Fenster geschlossen?
- Fenster gekippt, damit Nachbars Katzen nicht heimlich nachts bei mir einziehen.

7.)
Was trägst Du auf der Haut?
- Meistens ein T-Shirt.

8.)
Zeitdauer vom Erwachen bis zum Aus-dem-Bett-Hüpfen?
- Etwa 15 Minuten. Nach dem 3. Wecker und der Verkehrslage im Radio.

9.)
Irgendwelche Tätigkeiten im Bett vor dem endgültigen Wegdämmern?
- Fernsehen, dabei schlafe ich am schnellsten ein. Dank Zeitschaltuhr geht der Fernseher allein aus.

10.)
Deine Einschlaf-Haltung? 
- Auf der Seite, mal rechts und mal links.

11.)
Mit wem teilst Du Dein Bett?
- Mit meinem Schatz.

[Kommentare (1) | Kommentar erstellen | Permalink]


Di. 01. Jul. 2008
getippselt von 19sixty - Dienstag, 01. Juli 2008 - 12:15 Uhr -

Nichtraucher-Schutz-Gesetz = Raucher-Diskriminierungs-Gesetz

(meine persönliche Meinung)
 

[Kommentare (0) | Kommentar erstellen | Permalink]


Fr. 23. Mai 2008
getippselt von 19sixty - Freitag, 23. Mai 2008 - 08:30 Uhr -

Wer morgens zerknittert aufsteht, kann sich tagsüber entfalten.

(Urheber ist mir nicht bekannt)
 

[Kommentare (0) | Kommentar erstellen | Permalink]


So. 27. Apr. 2008
getippselt von 19sixty - Sonntag, 27. April 2008 - 12:30 Uhr -

Wer lächelt statt zu streiten, ist immer der Stärkere.

(Japanische Weisheit)

[Kommentare (0) | Kommentar erstellen | Permalink]


Mi. 18. Jul. 2007
getippselt von 19sixty - Mittwoch, 18. Juli 2007 - 13:15 Uhr -

Im Alter bereut man vor allem DIE Sünden, die man NICHT begangen hat.

(William Somerset Maugham, 25.01.1874 - 16.12.1965, engl. Schriftsteller)
 

[Kommentare (0) | Kommentar erstellen | Permalink]


Stöckchen
getippselt von 19sixty - Mittwoch, 11. Juli 2007 - 20:30 Uhr -

 
Stöckchen:

Das Leben ist … kürzer, als man denkt.

Sterben müssen heißt … loslassen können/müssen.

Menschen können … unmenschlich sein.

Menschen sollten … Fehler zuerst bei sich selbst suchen.

Die Welt braucht … Frieden "all over the world".

Das Wichtigste im Leben ist … Gesundheit.

Unwichtig ist … was Andere über mich denken.

Vergangenheit ist … gestern.

Zukunft bedeutet … Hoffnung.

Zeit ist … relativ.

Liebe ist … Vertrauen.

Freunde haben ist … etwas Wunderbares, dass man nicht aufs Spiel setzen darf.

Glück ist … wenn alles so kommt, wie man es sich wünscht.

Gefühle sind … ein ewiges Auf und Ab.

Konflikte bedeuten … unangenehme Situationen.

Hoffnung ist … alles wird gut.

Glauben können ist … ???.

Träume sind … Schäume.

Visionen sind … manchmal unheimlich.

Veränderung bedeutet … neue Wege zu gehen.

Stagnation bedeutet … und täglich grüßt das Murmeltier.

Ich brauche … Liebe, Wärme, Geborgenheit, Sicherheit.

Angst habe ich vor … Krankheit und Gebrechen.

Mut bedeutet … den inneren Schweinehund zu überwinden.

Das Allerschwerste ist … mit sich selbst ehrlich zu sein.

Es ist so leicht … alles einfach laufen zu lassen.

Verlieren bedeutet … dass ein Anderer gewonnen hat.

Gewinnen heißt … Glück gehabt.

Perfekt sein bedeutet … sich selbst zu belügen.

Versagen bedeutet … nicht gut genug zu sein.

Verlust ist … schmerzhaft.

Schmerz ist … schön, wenn er geht.

Arbeiten bedeutet … eine Aufgabe zu haben.

Geld bedeutet … Unabhängigkeit.

Leistung ist … täglich ein neuer Kraftakt.

Stärke ist … sich selbst mal in den Hintergrund zu stellen.

Phantasie kann … schon mal mit mir durchgehen.

Kreativität ist … Phantasie zum Anfassen.

Menschen, die Andere nach ihrem Bild formen wollen … sollen mir gestohlen bleiben.

Gesundheit für meine Lieben … für immer und ewig.

Gerechtigkeit … nur ein oft missbrauchtes Wort.

(Noch) Unerreichbares … werde ich auch irgendwann erreichen.

Mein (Unser) Gefühlsleben … ist ziemlich kompliziert.

[Kommentare (0) | Kommentar erstellen | Permalink]


Mo. 01. Jan. 2007
getippselt von 19sixty - Montag, 01. Januar 2007 - 12:30 Uhr -

Jede Minute, die man lacht, verlängert das Leben um eine Stunde.

(Chinesisches Sprichwort)
 

[Kommentare (0) | Kommentar erstellen | Permalink]


Gedicht
getippselt von 19sixty - Freitag, 01. Dezember 2006 - 15:15 Uhr -



Vorweihnachtszeit

Grüner Kranz mit roten Kerzen,
Lichterglanz in allen Herzen,
Weihnachtslieder, Plätzchenduft,
Zimt und Sterne in der Luft,
Garten trägt sein Winterkleid;
wer hat noch für Kinder Zeit?

Leute packen, basteln, kaufen,
grübeln, suchen, rennen, laufen,
kochen, backen, braten, waschen,
rätseln, wispern, flüstern, naschen,
schreiben Briefe, Wünsche, Karten,
was sie auch von Dir erwarten.

Doch wozu denn hetzen, eilen?
Viel schöner ist es zu verweilen
und vor allem dran zu denken,
sich ein Päckchen "Zeit" zu schenken.
Und bitte lasst noch etwas Raum
für das Christkind unter´m Baum.

(Autor nicht bekannt)

[Kommentare (0) | Kommentar erstellen | Permalink]


Sternengucker
getippselt von 19sixty - Donnerstag, 01. September 2005 - 04:15 Uhr -

 
Ich wurde geboren an einem Montag, den 18. Juli um 4.15 Uhr in der Früh, bei abnehmendem Halbmond in der 2. Phase
(habe es so gerade eben verpasst, als Sonntagskind auf die Welt zu kommen)

Chinesisches Tierkreiszeichen: (Metall-) Ratte

Sternzeichen: Krebs
Der Krebs ist ein zartes, empfindliches Wesen, das mal zu Tode betrübt und dann wieder himmelhochjauchzend seine Familie und seine Freunde auf Trab hält. Schuld an der Launenhaftigkeit ist der Mond, ihr Herrscher. La Luna, ein weiblicher Planet, gibt dem Krebs entsprechend  weibliche Tugenden mit. Sie kümmern sich rührend um die Familie und hegen und pflegen Freundschaften. Ein Krebs wird
seine Lieben mit feinstem Essen versorgen und ihnen ein gemütliches Heim bieten. Überhaupt legt der Krebs großen Wert auf ein schönes Zuhause und ein trautes Familienleben. Er möchte sich geborgen und aufgehoben fühlen. Sein Wunsch nach Vertrauen und Geborgenheit richtet sich auch auf den beruflichen Bereich. Auch hier liebt er eine familiäre Atmosphäre. Wenn er sich einmal wohl fühlt, wechselt er nicht mehr so schnell den Job. Da können die finanziellen Anreize noch so hoch sein, das Gefühl des Schutzes und des Vertrauens wertet er höher. Die Hingabe und Zärtlichkeit, die er seinen Mitmenschen entgegenbringt, verlangt er auch von anderen. Und hier liegt der Grund, warum Krebse immer wieder enttäuscht werden. Andere empfinden die familiären Wünsche des Krebses häufig als klammern. Der Krebs überfordert sie mit seinen Erwartungen nach Nähe und Hingabe. Hat man den Krebs verletzt, kann er sich in tiefe Depressionen stürzen. Seine äußerst verletzliche Seele begräbt alles in sich und vergisst nichts. Kein anderes Zeichen kann so nachtragend sein, wie der Krebs.

Aszendent: Krebs (Geburtsherrscher: Mond)
Menschen, die im Aszendenten Krebs geboren sind, gelten als vorsichtig, gefühlsbetont und launisch. Sie sind oft sehr schüchtern, kennen ihre eigene Verletzbarkeit und brauchen lange, bis sie einmal aus sich herausgehen. Doch wenn es darauf ankommt, können sie auch sehr mutig werden, dass ist meist dann der Fall, wenn sie andere beschützen wollen. Sie sind gute Zuhörer und helfen gerne, doch man muss auch Geduld mit ihnen haben, denn sie sind sehr launisch. Ihre Entscheidungen treffen sie stets mit dem Herzen, weshalb diese in der Regel zwar richtig, aber auf logischem Wege schwer nachvollziehbar sind. Leute, deren Geburtsherrscher der Mond ist, fühlen sich in ihre Umwelt ein, fühlen sich selbst aber in ihrem eigenen Heim am wohlsten.

Mondzeichen: Stier
Die gemütlichen Stier-Monde sind gesellig, umgänglich und sinnenfreudig. Für sie ist das Leben lebenswert. Gefühlsmäßig sind sie meist ausgeglichen, innerlich und äußerlich verlässlich und beständig. Sie bringen ein Projekt zu Ende, bevor sie ein neues beginnen. Ihnen fehlt dafür ein gewisses Maß an Spontaneität. Sie mögen ein geregeltes Leben und brauchen einen sicheren Halt. Sehr leicht bewerten sie materielle Sicherheiten deshalb zu hoch. Nicht zuletzt deshalb entwickeln Stier-Monde ein großes Geschick Geld zu verdienen und es vor allem auch zu behalten. Geiz ist aber nicht ihr Fall, dafür sind sie zu sehr Genussmenschen und auf ihr leibliches Wohl bedacht. Stier-Monde sollten lernen Geld und Gut nicht zu wichtig zu nehmen. In Beziehungen sind sie hingebungsvoll, zärtlich und beständig. Da sie emotional ausgewogen sind und Ruhe ausströmen, können sie anderen Kraft geben.

Mondphase: abnehmender Halbmond, 2. Phase
Wenn Sie im vierten Quartal (in der Zeit von abnehmendem Mond bis Neumond) geboren wurden, sehen Sie Ihre Lebensaufgabe darin, für die Probleme anderer Lösungen zu finden. Für Sie selbst bleibt da möglicherweise wenig Zeit. So werden Sie kaum materiellen Wohlstand erlangen.

[Kommentare (0) | Kommentar erstellen | Permalink]




Besucher
Homepage Counter kostenlos

Kommentare sind gerne gesehen,
nur Spam wird sofort gelöscht

Quasselbox

Kontakt

eMail: 19sixty @ web.de

ICQ: 144-234-371

Über mich

Ich bin ein Nüsser Mädche.
Geboren 19sixty, daher mein Nick.
Wohnort z.Zt.: Ein Nest in NRW.
Noch nicht ganz am Ende der Welt, aber ich kann es von hier aus schon sehen :-)

Bin leidenschaftliche Städterin, schon viel zu lange aufs Land verbannt.

Ich liebe Katzen, denn Katzen
haben ihren eigenen Kopf
(genauso wie ich).

Mein Sternzeichen


Krebs
mit Aszendent Krebs
und Mond im Stier

Chinesischer Tierkreis


Ratte

Lebenserfahrung

Manchmal bist Du der Hund
und manchmal bist Du der Baum

Lebenstraum

Back to the City!
Neuss am Rhein

Lebensmotto

Genieße Dein Leben ständig,
denn Du bist länger tot als lebendig!

RSS Feed

Login / Verwaltung
 · Anmelden!